kliknite za omogućiti zoom
Učitavanje Karte logo
Filters

Über das Projekt

NAME DES PROJEKTS: Auf dem Weg des Istrischen Malvasiers

AKRONYM: Malvasia TourIstra

PARTNER:

Kroatien:

  • Institut für Landwirtschaft und Tourismus Poreč – Führungspartner
  • Verbund der Weingärtner und Winzer Istriens – VINISTRA – Partner

Slowenien:

  • Kmetijški Inštitut Slovenije (Ljubljana) – partner
  • Univerza na Primorskem Fakulteta za turistične študije -Turistica (Portorož) – partner
  • Društvo vinogradnikov Slovenske Istre (Marezige) – partner
  • Konzorcij vin Istre, zaščita in promocija vin, g.i.z. (Izola) – partner

PROJEKTLEITERIN:  dr.sc. Sanja Radeka, e-mail: sanja@iptpo.hr; tel: 00385 52 408 339; mob: 099 316 3778

PROGRAMM: Operatives Programm zur grenzübergreifenden Zusammenarbeit zwischen Slowenien und Kroatien für den Zeitraum 2007–2013 im Rahmen des Instruments für Heranführungshilfe (IPA)

AUSSCHREIBUNG: 3. Aufforderung zur Zustellung der Projektvorschläge im Rahmen des Operativen Programms IPA Slowenien – Kroatien 2007–2013

PRIORITÄTEN:  1. Wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung

MASSNAHME: 1.1. Tourismus und ländliche Entwicklung

GESAMTKOSTEN DES PROJEKTS: 471.573,01 EUR

GEFORDERTER BETRAG DER IPA MITTEL: 400.837,05 EUR

KURZDARSTELLUNG DES PROJEKTS:

Wein ist eines der traditionellen und marktwirtschaftlich wichtigsten landwirtschaftlichen Produkte Istriens, wobei die größte Bedeutung die autochthone Sorte istrischer Malvasier hat.  Die nachhaltige Entwicklung und Lösung spezifischer Probleme in der Landwirtschaft und Wirtschaft und dem damit immanent verbundenem Tourismus bzw. Agrotourismus in ländlichen Gebieten an der Grenze, hängt zum Großteil von der Herstellung und Vermarktung des Malvasiers als eines der typischen Hauptprodukte der örtlichen Landwirtschaft ab.

Das Ziel des Projekts ist die Integration des istrischen Malvasiers in das gemeinsame grenzübergreifende touristische Produkt, womit zu den begonnenen Förderungsstrategien für den gemeinsamen Brand Istriens als spezifische grenzübergreifende touristische Destination beigetragen wird. Dies wird durch die Charakterisierung und Evaluation des Weines Malvasier bzw. die Definierung verschiedener Typen und Stile des Weins Malvasier erreicht – frische- junge, reife, (cryo) mazerierte, Barrique-Weine, traditionelle (“archaische”) Weine, Dessertweine, zusammen mit der Optimierung und Standardisierung der Herstellungstechnologien und Prüfung der potentiellen Auswirkungen des Weines Malvasier auf die menschliche Gesundheit.  Der istrische Malvasier wird aufgrund der Analyse des vorhandenen önologisch-gastronomischen Angebots unmittelbar in das grenzübergreifende touristische Produkt, mit der Hervorhebung des Mehrwerts, eingeschlossen. Das Projekt strebt die verbesserte Erkennbarkeit Istriens, Stärkung des touristischen Einflusses in weniger frequenten Bereichen des grenzübergreifenden Gebiets an, fördert die grenzübergreifende geschäftliche Zusammenarbeit auf dem Niveau der Stärkung der Zusammenarbeit zwischen Forschungsorganisationen und gegenseitigem Wissensaustausch sowie die Herstellung eines grenzübergreifenden Netzes für die Zusammenarbeit auf mehreren Niveaus (Hersteller des Malvasiers, verschiedene Herstellerverbunde, Träger der touristischen Angebots, Forschungsorganisationen), trägt zur Herstellung und balancierten Entwicklung eines einheitlichen Raumes sowie zur gemeinsamen Förderung Istriens auf dem EU – Markt bei.  Spezifische Analysen und Studien, die durchgeführt werden, werden für Institutionen, die auf die Entwicklung und Politik in der Region Einfluss haben, nützlich sein (Ministerium für Umweltschutz, Landwirtschaft und Gesundheit).  Touristische Organisationen und Gemeinden werden einen neuen Ausgangspunkt für Förderung und Marketing Istriens bekommen, touristische Anbieter einen ausgearbeiteten einzigartigen Auftritt, niedrigere Geschäftskosten und ein besseres Funktionieren der Versorgungskette.  Durch die Erarbeitung der Webdatenbank mit Herstellern verschiedener Typen des Weins istrischer Malvasier und der interaktiven Karte ” Auf dem Weg des istrischen Malvasiers” mit 3-5 Weinprogrammabläufen (Weinstraßen, touristische Routen) wird den interessierten Kunden ermöglicht, das Angebot nach bestimmten Kriterien zu durchsuchen (verschiedene Stile des Weins Malvasier – frische, reife, (cryo) mazerierte, traditionelle (“archaische”) Weine, Dessertweine mit detailliert beschriebenen sensorischen Charakteristiken, dem Aroma- und Phenolprofil und physikalisch-chemischen Eigenschaften.

ZIELE DES PROJEKTS:

Allgemeine Ziele der grenzübergreifenden Zusammenarbeit

  • Die Erkennbarkeit Istriens durch gemeinsames Marketing des traditionellen landwirtschaftlichen Produkts, des Weins istrischer Malvasier, zu verbessern, seine Förderung und Integration in das touristische Angebot;
  • Den Einfluss und die Förderung des Tourismus in weniger frequenten Teilen der Region zu stärken, wirtschaftliches Wachstum und breite Vielfältigkeit der touristischen Dienstleistungen;
  • Unterstützung für die gemeinsame Förderung zwischenstaatlicher Regionen auf dem Gebiet der EU schaffen;
  • Die zwischenstaatliche Zusammenarbeit zu verbessern, auf dem Niveau des Marketings touristischer Dienstleistungen und Produkte, so wie auch auf dem Niveau der Stärkung der Zusammenarbeit von Forschungsorganisationen und Wissensaustausch zwischen den zwei Staaten;
  • Ein Netz für die zwischenstaatliche Zusammenarbeit auf mehreren Ebenen herstellen (Weinhersteller, Agrotourismus, Verbunde, Einheiten der lokalen Selbstverwaltung, Forschungsorganisationen) ;
  • Gute nachbarliche Verhältnisse und den Fortschritt zwischen den zwei Ländern zu fördern.

Spezielle grenzübergreifende Ziele

Das Ziel des Projekts ist die gemeinsame Identifikation und Definition des Weinmehrwerts für istrischen Malvasier (Besonderheit, Erkennbarkeit, Vielfältigkeit) und deren Einschluss in das integrale touristische Produkt mit dem Ziel der Strategieentwicklung für die gemeinsame Förderung des einheitlichen önologisch-gastronomischen Angebots im kroatischen und slowenischen Istrien im weltlichen Kontext. Das angeführte wird aufgrund der Charakterisierung und Bewertung der verschiedenen Stile des Weins Malvasier mit Hilfe fachlicher, technischer und wissenschaftlicher Werkzeuge durchgeführt.

1. Charakterisieren des gemeinsamen grenzübergreifenden Marktprodukts (Wein istrischer Malvasier) und Optimierung und Standardisierung der Technologie:

  • Detaillierte physikalisch-chemische und sensorische Charakterisierung der verschiedenen Stile des Weins Malvasier;
  • Definieren klarer Anweisungen zur Herstellung verschiedener Stile des Weins Malvasier (Standard – “junger”, “reifer”, “(cryo) mazerierter”, traditioneller (“archaischer”, Dessert- (“süßer”) Malvasier,
  • Erstellung des technischen Fachelaborats für Hersteller (grenzübergreifende Abstimmung der Technologien), Agroturismus (Marketing und Förderung), Studenten und Verbraucher.

2. Prüfung der möglichen Wirkungen des Weins Malvasier auf die menschliche Gesundheit:

  • Feststellen der antioxidativen Wirkungen und anderer Wirkungen des Phenols im Malvasier auf die Gesundheit;
  • Feststellen der potentiellen negativen Einflüsse der Produkte aus dem Weinanbau/Weinproduktion in Istrien durch Analyse der Rückstände von Pestiziden und Schwermetallen in Trauben und dem Wein Malvasier.

3. Entwicklung des grenzübergreifenden integralen touristischen Produkts – “Auf dem Weg des istrischen Malvasiers”.

  • Analyse des vorhandenen önologisch-gastronomischen Angebots und anderer Formen des touristischen Angebots;
  • Bewertung und Integration des Malvasiers als typisches Element in das integrale touristische Produkt mit Hervorhebung des festgestellten Mehrwertes;
  • Wissensaustausch und Entwicklung der einheitlichen Förderungsstrategie sowie der Förderung des Brands Malvasier als gemeinsames, integrales, touristisches Produkt (eine einheitliche optische Identität wird profiliert – das Logo des Projekts, 4 Workshops, 4 Seminare, 4 wissenschaftliche Fachtagungen werden organisiert, 1 gemeinsames Elaborat wird ausgearbeitet, 1 gemeinsame Broschüre in 5 Sprachen, eine Webseite mit Datenbank – Suchmaschine nach Herstellern und verschiedenen Typen des Weines Malvasier – in 5 Sprachen, eine interaktive Karte mit 3-5 Weinprogrammen, usw.)

 
STRUČNO-TEHNIČKI ELABORAT (pdf, 2Mb)