kliknite za omogućiti zoom
Učitavanje Karte logo
Filters

KONSORTIUM DES ISTRISCHEN WEINS

kvi logo

Das Konsortium des istrischen Weins, Weinschutz und Werbung ist als eine wirtschaftliche Interessengesellschaft organisiert- eine nichtwirtschaftliche Organisation mit dem Ziel des Schutzes, der Valorisation, Werbung und Leitung von ganzheitlichen Interessen bezüglich des Weinanbaus und der Weinherstellung im Weinanbaugebiet Istriens. Es verbindet Winzer in Istrien und andere Subjekte, die zu der Erhaltung typischer Weinsorten in Istrien, der Herstellung von Spitzenweinen und der erfolgreichen Werbung für Wein, Weinanbaugebiete und andere typische Produkte Istriens beitragen können.

Im Gründungsvertrag sind Ziele gesetzt, die in drei Gruppen von Aktivitäten zusammengefasst werden können:

1. Schutz der Herkunft und des Namens des Weins,
2. Beratungs-, Fach- und Forschungsaktivität
3. Weinwerbung am Markt.

Im Rahmen des Schutzes der Herkunft und der Qualitätssteigerung des Weins wurde die Regelung über den Anbau der Trauben und der Weinsorte Refošk ausgearbeitet, mit dem Ziel das Zeichen KVI zu erwerben, eine ähnliche Regelung für den istrischen Malvasier und ein Regelwerk für die Bewertung und Bestimmung der Weinqualität der Sorten Refošk und Malvasier für das Zeichen KVI. Das Konsortium nimmt zur Zeit in einem kleineren Maß am Fach- und Forschungsgebiet teil und arbeitet nah mit relevanten Institutionen auf diesem Gebiet zusammen.  Die Universität Primorska ist ein unterstützendes Mitglied des Konsortiums und arbeitet mit dem Landwirtschaftlichen Beratungsamt und anderen ähnlichen Organisationen zusammen  Der Fachausschuss gibt Fachhilfe für Mitglieder und überwacht die Herstellung in den Weingärten. Er organisiert auch Weinbewertungen.  Für die Mitglieder ist besonders die Promotionsaktivität des Konsortiums wichtig, die es ihnen ermöglicht, ihre Weine am Markt zu präsentieren, was heutzutage in der Weinproduktion sehr wichtig ist.